• Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm

Arbeitsstress erhöht Infarktrisiko

Pollywauz

Lutz Wolfram
Registriert
2 Januar 2011
Beiträge
754
Ort
Harth-Pöllnitz
Stress bei der Arbeit erhöht das Herzinfarktrisiko: Wer im Beruf extrem eingespannt ist und kaum über Arbeitsabläufe mitentscheiden kann, hat eine 23 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, eine Herzattacke zu erleiden. Das hat ein europäisches Forscherteam in der bisher umfangreichsten Studie zu diesem Thema festgestellt. Daten von knapp 200.000 Menschen aus sieben Ländern Europas flossen in die Auswertung ein. Das Ergebnis bestätige, dass Arbeitsstress mit einem konsequent leicht erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt verbunden sei, berichten die Forscher im Fachmagazin „Lancet“. „Das deutet darauf hin, dass man durch weniger Stress am Arbeitsplatz dazu beitragen könnte, Herzinfarkten vorzubeugen“, schreiben Mika Kivimäki vom University College London und seine Kollegen.
Zum Artikel:
http://www.fr-online.de/wissenschaf...s-erhoeht-infarktrisiko,1472788,17243870.html

Weitere Artikel:
http://www.aachener-zeitung.de/news...ess-erhoeht-Infarkt-Risiko-um-23-Prozent.html

http://www.gesundheit-braucht-vielfalt.de/node/357

###################################################################

Meta-Studie, in der medizinische Fachzeitschrift „The Lancet“.
Job strain as a risk factor for coronary heart disease: a collaborative meta-analysis of individual participant data
Zum Bericht:
http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736%2812%2960994-5/abstract
 

laya2

Member
Registriert
14 November 2012
Beiträge
5
Krass, Uni-stress sicher auch! Und das schlimmste daran; man kommt gar nicht richtig zum kochen und zum gesund ernähren. Das stört mich wirklich total und ich weiß nicht wie ich das regeln soll. Ich habe am Wochenende schon hier bestellt und das mache ich normalerweise nie! Ich hoffe mein Körper verzeiht mir das, aber manchmal geht es einfach nicht anders. Nächstes Jahr wird es hoffentlich besser.....
 

Adaneth

Well-Known Member
Registriert
7 Januar 2011
Beiträge
1.097
ich kenne Studenten, die selbst kochen und zwar jeden Tag. Und auch darauf achten sich gesund zu ernähren.Beim Kochen können sie sich entspannen. :)
 

Mauri

Member
Registriert
27 Januar 2022
Beiträge
13
Da würde ich mich aber gerne näher drüber unterhalten. Stichwort: Stressmanagement! Wie geht ihr denn mit Stress um? Fakt ist ja, dass wir mittlerweile ganz vielen Reizen ausgesetzt sind. Wenn wir zu Hause sind, hört das ja nicht auf, im Gegenteil: Wir schauen auf unsere Handys, und es gibt vielleicht sogar NOCH mehr Reize von draußen. Eine einfache Lösung ist natürlich, weniger auf den Bildschirm zu schauen. Aber wie geht ihr damit um? Ihr seid ja nochmal eine neue Generation
 

Mauri

Member
Registriert
27 Januar 2022
Beiträge
13
Schaut mal, das habe ich gelesen:
Eine bundesweite Studie der pronova BKK zum „Betrieblichen Gesundheitsmanagement 2018“ ergab, dass sich fast neun von zehn Deutschen durch ihre Arbeit gestresst fühlen.
Und das ist von 2018!! Hab leider keine Informationen über den Ist-Zustand gefunden. Das würde mich mal interessieren, ob wir mittlerweile bei 10/10 sind, es gleichbleibend ist, oder sich verbessert hat. Das wäre ja wünschenswert.
Im selben Artikel:
Eine effektive Stressbewältigung können Sie aktiv lernen. Die Möglichkeiten hierzu sind vielfältig.
Da fragt man sich: Wieso lernt man so etwas nicht in Schulen? Das hätte mir mehr gebracht, als dauerhaft nach dem x zu suchen. Anstelle von x suchen wir lieber nach einem ausgeglichenen vegetativen Nervensystem!
 

levilevi

Member
Registriert
4 April 2024
Beiträge
9
Darf ich fragen, woher du die Informationen hast?? Kann ich mir total gut vorstellen. Aber ich gebe gerne Quellen an ;-) Das ist in unserer Zeit von großer Wichtigkeit geworden. Fake News lauern ja hinter jeder Ecke.
Unser Sohn lernt im Kindergarten schon zu 'meditieren' und die Welt bewusst zu erforschen. Das finde ich total gut, weil ich denke, dass das ein Schritt in die richtige Richtung ist. Wie es dann in der Schule weitergeht.. Ist eine andere Frage. Meine Frau und ich sind auch die ganze Zeit am überlegen, welche Schule am besten unsere Werte vertritt. Nicht leicht.
 

Mauri

Member
Registriert
27 Januar 2022
Beiträge
13
Sorry, ich schaue hier nicht so oft rein. Guter Punkt. Ich schaue mal, sollte ich den Artikel wiederfinden, lasse ich ihn hier. Toll, dass euer Sohn so früh damit umzugehen lernt. Da werden die Grundpfeiler gesetzt!
 
Oben