1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Ökostrom bald teurer ?

Dieses Thema im Forum "Ökostrom" wurde erstellt von rauschi, 6 Dezember 2010.

  1. rauschi

    rauschi Member

    Registriert seit:
    15 November 2010
    Beiträge:
    8
    Gesetzeslücken machen Ökostrom noch teurer: Die Kostenbelastung durch Ökostrom könnte sich in den kommenden Jahren wegen einer Gesetzeslücke noch weiter erhöhen. Die „Berliner Zeitung“ berichtete unter Berufung auf vertrauliche Berechnungen der Bundesregierung, dass für viele Verbraucher bald Kosten von bis zu 0,5 Cent pro Kilowattstunde plus Mehrwertsteuer zusätzlich entstehen könnten. Hintergrund sei das sogenannte Grünstrom-Privileg im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), schrieb das Blatt. Erzeuger von Ökostrom erhielten demnach hohe Entgelte für das Einspeisen der Elektrizität. Finanziert werde dies aus einer Umlage, die die Kundenzahlen. Stromtarifanbieter aber, die mindestens 50 Prozent ihres Stroms direkt von Öko-Strom-Anlagen kaufen, müssten keine EEG-Umlage entrichten. Allerdings fielen diese Anlagen dann aus der EEG-Förderung heraus.
     
  2. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    Hallo gehts noch!

    Und das alles wegen einer "Gesetzeslücke"? Das ich nicht lache, dahinter steckt doch sicher politisches Kalkül um den doch so "günstigen" Atomstrom besser zu verkaufen!

    Für wie dumm halten die uns?

    Der Autonome [​IMG]
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Oha....Da werden aber so einige nicht mit einverstanden sein. Ich hoffe nicht, das die meisten dann aus diesem Grunde wieder von Ökostrom abstand nehmen. Ich war eher der Meinung das wenn viele zu Ökostromanbietern wechseln, das dieser Ökostrom dann günstiger werden wird!?

    LG,
    Lars
     
  4. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    So wird eben Atompolitik gemacht!

    Tja. es wird vielleicht manchen nun doch klar welche Macht die Atomlobby in Europa hat!

    Es wird sicher noch besser kommen in der näheren Zukunft.... z.B. Krankenversicherung / Rente / Grundversorgung etc..


    Der Autonome [​IMG]
     
  5. Jo, die werden uns schon noch die Hosen ausziehen gar keine Frage....weiss gar net, wo noch alles teurer werden soll...wir sind doch jetzt schon überfordert....das wird noch soweit gehen, dass sie die unabhängigen Ökostromanbieter dermaßen in die Knie zwingen....trotz das es teurer wird bleibe ich beim Ökostrom...dann gibt es halt weniger zu Essen :huh: ..oder wie auch immer....
     
  6. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Nur dann fängt es wieder von vorne an und jeder wechselt zurück weil es sich den Ökostrom nicht mehr leisten kann. Denkt nur mal an die Hartz4 Empfänger die jetzt vielleicht zu sich selbst sagen: ,,Ok, ich esse ein Brot weniger und habe dafür Ökostrom"....Sollten es 0,5 Cent PLUS MwSt. mehr werden, so könnte sich so jemand erst recht diesen Naturstrom nicht mehr leisten...

    Ich hoffe doch, das das alles nur schreiberei ist und nicht in die Tat umgesetzt wird.

    LG,
    Lars
     
  7. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    Politik ist Lobbydenken!

    Es sollte nun wirklich bald jedem Menschen klar werden, dass es bei Politik nicht um die Interessen der Bürger geht, sondern nur um die Befriedigung von Lobbyinteressen! Dabei ist es wirklich egal welche Partie man wählt, wir werden von allen "verarscht"!

    Das mit der Ökostrom Preiserhöhung wird kommen, früher oder später wird sich die Atomlobby durchsetzen, da ja nun auch "unser" Bundespräsident das Gesetz unterzeichnet, welches die Laufzeiten so mal eben um 12 Jahre verlängert!


    Der Autonome [​IMG]
     
  8. Rennschnecke

    Rennschnecke Member

    Registriert seit:
    17 November 2010
    Beiträge:
    20
    Hallo!

    Die EEG-Umlage ist also verantwortlich für teuren Strom? Nachfolgend ein Artikel aus dem Greenpeace Energy Magazin, Rubrik: Lügendetektor.
    Ich lass das mal so ohne weiteren Kommentar stehen:
     
  9. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    1 zu 2

    Mich würde es nicht verwundern, wenn die Atomlobby die erhöhten Abgaben der sog. EEG-Umlage mit 100% Aufschlag an die Kunden weitergeben mit der Begründung wie in den Medien beschrieben - Ökostrom ist schuld!!!

    Alter ich krieg einen dicken Hals!!!!!


    Der Autonome [​IMG]
     
  10. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Vielleicht kommt ja auch alles ganz anders....!? Aber das bleibt wohl eher eine Wunschvorstellung.

    LG,
    Lars
     

Diese Seite empfehlen