1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Nestea macht grausame Tierversuche für Tee

Dieses Thema im Forum "Tierschutz" wurde erstellt von Natura, 1 Oktober 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Online-Petition gegen grausame Tierversuche für NesteaStand: 25. August 2011

    UPDATE:
    Am 24.8. 2011 unterbrach eine PETA-Aktivistin eine Preisverleihung an Nestle und konfrontierte den ehemaligen CEO Brabeck-Letmathe mit der Frage, warum Nestea immer noch nicht auf tierversuchsfreie, moderne Forschungsmethoden umgestiegen ist.
    Ein Video von der Aktion und weitere Infos gibt es hier.





    Fordern Sie Nestea auf, keine Tiere mehr zu misshandeln
    Bevor Sie Ihren nächsten Schluck Tee trinken, checken Sie besser das Label auf der Flasche, denn es könnte sein, dass Sie ein Glas Tierquälerei trinken. Nestlé, der Hersteller von Nestea, testet selber und bezahlt andere, um schmerzhafte und tödliche Tierversuche für Tee durchzuführen.

    Bei den grausamen Versuchen für Nestea wurden Mäuse und Ratten gequält und dann durch Methoden wie Enthauptung getötet.

    Es gibt moderne, tierversuchsfreie Forschungsmethoden, die von anderen führenden Getränkefirmen auf der ganzen Welt angewendet werden.

    Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Nestea aufzufordern, Versuche an Tieren zu stoppen und anderen Marken, die nicht an Tieren experimentieren, zu folgen – wie z.B. Lipton, Teekanne, TeeGschwender, Arizona und Twinings.

    Quelle: http://www.peta.de/web/nestea.4570.html
     

Diese Seite empfehlen