• Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm

Biosprit-Debakel macht Tanken teurer

Natura

Well-Known Member
Registriert
5 November 2010
Beiträge
1.598
Weil Autofahrer den Biosprit E10 nicht kaufen, müssen die Mineralölkonzerne nun Millionenstrafen zahlen. Die Mehrkosten dafür wollen sie auf andere Spritsorten umlegen.

Mögliche Strafzahlungen für einen zu geringen Absatz beim Biosprit E10 könnte zu Preiserhöhungen bei herkömmlichem Sprit führen. "Die Kosten für die Nichterfüllung der Quote dürften vermutlich für die Branche zwischen 300 bis 400 Millionen Euro liegen", sagte der Chef der Aral-Mutter BP Europa, Uwe Franke, den Zeitungen der WAZ-Gruppe.

......Beim Mineralölwirtschaftsverband wurde betont, dass man vielleicht über die Quote reden müsse. Wie hoch die Strafzahlungen und mögliche Mehrkosten für Autofahrer ausfallen, hänge davon ab, wie hoch Ende 2011 die Differenz zur Quote sein wird. Erst im April wisse man, wie hoch die Strafzahlungen sein werden, dann könne weiter diskutiert werden, sagte Sprecherin Karin Retzlaff.
[ weiterlesen ]

Quelle: zeit.de
 

Natura

Well-Known Member
Registriert
5 November 2010
Beiträge
1.598
auf das das Tanken ende des Jahres noch teurer wird. Ob wir bald zu den 2 Euro pro Liter kommen?

LG,
Lars
 

Adaneth

Well-Known Member
Registriert
7 Januar 2011
Beiträge
1.097
Möglich, aber Lybien darf nun wieder Öl verkaufen und da sollte es eigentlich keine weiteren Preissteigerungen geben.
 
S

sonnenblümchen

Guest
Der Preiswettbewerb wird sich am September ändern. Glaube, dass es jetzt mehr Geld für die Tankstelle gibt, die den höchsten Preise hält. Hab ich so nebenbei mitbekommen...sonst haben die immer Aufschlag bekommen, wenn es billiger war...glaub ich :D
 

Pollywauz

Lutz Wolfram
Teammitglied
Registriert
2 Januar 2011
Beiträge
754
Ort
Harth-Pöllnitz
Sachsen-Anhalt lässt neues Preismodell von Aral prüfen

Sachsen-Anhalt lässt das neue Preismodell von Aral juristisch prüfen. Politiker aus Regierungskoalition und Opposition erklärten den sogenannten Biosprit E10 für weitgehend gescheitert.

Hier weiter lesen.
 
Oben