1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Zoo-Tierliebe vom Aussterben bedroht?

Dieses Thema im Forum "Öko-News" wurde erstellt von Natura, 15 Mai 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Die Finanzdecke des Zoos wird immer dünner. Nicht erst seit dem Tod von Eisbär Knut Ende März kommen immer weniger Besucher. Thomas Ziolko (38 ), Vorsitzender der Fördergemeinschaft der Hauptstadt-Zoos, schätzt, dass die Einnahmen des Zoos innerhalb von vier Jahren um ein dramatisches Drittel gesunken sind.


    Lieben die Berliner ihre Zoo-Tiere nicht mehr?Weniger Besucher, weniger verkaufte Eintrittskarten. Die Spendenbereitschaft der Berliner hat nachgelassen. Immer weniger wollen Tierpaten werden und zudem kürzt der Senat auch noch die Subventionen."Noch kann der Zoo sein Finanzloch durch Rücklagen auffüllen. Doch irgendwann sind auch diese Rücklagen aufgebraucht" [weiterlesen ]

    Wie wäre es denn mal mit einer Forum-Spende-Aktion für den Zoo?

    LG,
    Lars

    Quelle: http://www.bz-berlin.de/archiv/zoo-tierliebe-vom-aussterben-bedroht-article1183271.html
     
  2. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    Wenn einem so ein Publikumsmagnet wie Knut als Baby viel Geld eingebracht hat, dann aber erwachsen wird und letztlich stirbt, lassen die Einnahmen natürlich nach.

    Die Spendeneinahmen gingen bei vielen Orgas zurück in den letzten Jahren. Viele Leute können sich großzügige Spenden nicht mehr leisten.

    "Der Zoo soll attraktiver werden. Auch das kostet. " - Ist das nun eine Formulierung dafür, dass Renovierungen nötig sind oder bedeutet es genau das, was da steht, nämlich, dass der Zoo attraktiver werden soll? Ich finde, dass man solche Maßnahmen nicht mit Spendengeldern finanzieren sollte.

    Wenn ich spende, dann lieber für einen Gnadenhof, z.B. das Kuhaltersheim der Animal Angels: http://www.animals-angels.de/Patenschaftsprojekt-Kuhaltersheim,888.html
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Es geht hierbei ja nicht darum, irgendwelche Umbauten zu finanzieren sondern dem Zoo zu helfen damit es ihn auch weiterhin geben kann. Berlin ohne Zoo ist doch wie Pommes ohne Ketschup....Zum Thema Spenden an sich: Ich bin Fördermitglied beim WWF und bin auch von diesem Verein sehr enttäuscht da ich denke, das ich mit meinem Jahresbeitrag nur die Werbung finanziere und mein Geld nicht da ankommt wo es ankommen soll!

    Ich habs getan - WWF Mitglied

    LG,
    Lars
     

Diese Seite empfehlen