1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Welche Marke

Dieses Thema im Forum "Kleidung" wurde erstellt von Natura, 21 Januar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Da es in einem anderen Thread angesprochen wurde hier mal ein eigener Beitrag für das Thema. Einige von Euch stellen ja gerade ihre Bekleidung um. Aber: Welche Marken sind denn nun gut und welche nicht so?

    Hat da jemand Erfahrungen sammeln können?

    LG,
    Lars
     
  2. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    Also ich vertraue derzeit hauptsächlich auf Waschbär Versand und HessNatur.

    Es gibt auch noch einen britischen Shop, den ich bei Facebook mal über Greenpeace-BIlder glaube ich, gefunden hatte aber ich finde dne grad nicht wieder



    H&M und Otto mit den Cotton Made in Africa und organic cotton sind nur ein kleiner Schritt, die weisen trotzdem noch reichliche Mängel aus zB bei Arbeitsbedingungen



    Mehr fällt mir momentan aber auch nicht ein
     
  3. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
  4. Ich gucke gerade bei Hess Natur, aber das ist nunmal nicht mein Kleidungsstil und ausserdem sind die sehr teuer....halt ökoklamotten ;( .Selbst wenn man auf die Umwelt acht gibt, kann ich mich mit dem Kleidungsstil nicht idendifizieren. Da muss ich was anderes finden.
     
  5. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Na klar, ist das nicht jedermanns Stil. Ich kaufe mir in der Regel die Jeans, weil die mir am besten passen(von allen Jeansherstellern) und die halten auch lange. Auch T-Shirts, die sind da ja ziemlich zeitlos. :)
     
  6. Anke

    Anke Guest

    Oh, wenn jemandem der Stil bei Hess-Natur nicht gefällt, dann gibt es noch viele, viele andere Möglichkeiten.

    Z.B. Armedangels, Fairliebt, Greenality, Kuyichi, Hempage oder auch zündstoff shirts

    Einen Überblick findet Ihr z.B. auf dieser Seite: http://www.modeaffaire.de/

    Eine günstigere und eigentlich auch nachhaltigere Möglichkeit Klamotten zu kaufen sind natürlich Second Hand Shops. Dann muß nicht extra produziert werden!

    Schöne Grüße

    Anke
     
  7. Danke für den Hinweis...aber wenn ich da einkaufen will muss ich wohl einiges an Euronen haben. Aber der Stil ist leider nicht meiner. Wenn ich damit auf der Arbeit erscheinen würde, dann würde ich wieder nach Hause geschickt werden :S .
     
  8. Anke

    Anke Guest

    @ sonnenblümchen

    Dann wäre doch Second Hand eine super Alternative. Da braucht man zwar manchmal ein wenig mehr Geduld, wenn man etwas bestimmtes sucht, dafür ist es aber Geldbeutelschonend... Ich kaufe seit vielen Jahren ganz gerne Second Hand
     
  9. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    @sonnenblümchen Welche nichtnachhaltigen Hersteller und Anbieter von Kleidung treffen Deinen Geschmack? Vielleicht finden wir etwas ähnliches für dich, wenn wir die Augen offenhalten?
     
  10. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    wo arbeitest du denn, wenn du da heim geschickt wirst??

    es gibt ja inzwischen so ziemlich alles bio und fair trade... und wenn wir ehrlich sind, brauchen wir keine 50 verschiedenen oberteile im schrank. da wird es auch nicht so teuer ;)
     
  11. Ich arbeite im Einzelhandel und da brauche ich mehr Klamotten, auch für repräsentative Zwecke.
     
  12. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Hi Sonnenblümchen

    es gibt aber bei Hess-Natur Hosenanzüge und Kostüme, die repräsentativ sind. Da seh ich jetzt, mal abgesehen vom Preis, was ich verstehen kann, nicht so das Problem.

    LG Adaneth
     
  13. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    die nehmen sowas echt arg ernst

    eine freundin arbeitete mal bei new yorker aber hatte fast nur klamotten von h&m

    haben die da nicht gern gesehen

    aber representatives gibts schon
     
  14. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Okay, das Problem in solchen Läden kenne ich von meiner Schwägerin.

    Wo im Einzelhandel bist du denn tätig Sonnenblümchen?
     
  15. Na,ja ich brauch keine Kostüme...ich brauche hippe Sachen :D ...new style sozusagen....
     
  16. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    oh ja dann .......... ;)
     
  17. Pollywauz

    Pollywauz Lutz Wolfram Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2 Januar 2011
    Beiträge:
    754
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Harth-Pöllnitz
    Hier ein Artikel zu "H & M".

     

Diese Seite empfehlen