1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

The Great Global Warning Swindle

Dieses Thema im Forum "DVDs" wurde erstellt von Natura, 21 Januar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    [​IMG]
    [font='Arial,Helvetica']
    THE GREAT GLOBAL WARMING SWINDLE
    [font='Arial,Helvetica']
    Die globale Erwärmung – Wahrheit oder Schwindel?
    [​IMG] [font='Arial,Helvetica']

    Wer macht eigentlich mit unseren Ängsten Profit? Ist die These von der von Menschen verursachten globalen Klimaerwärmung vielleicht der größte Schwindel unserer Zeit? [​IMG] [​IMG] [​IMG] [font='Arial,Helvetica']

    DIE STORY
    [font='Arial,Helvetica']
    Die weltweite Aufregung um das Phänomen „Globale Erwärmung” ist groß. Durch milde Winter, die Häufung von Stürmen und Überschwemmungen und durch den Rückgang des ewigen Eises in der Arktis sind Öffentlichkeit und Politik alarmiert. Doch was ist mit den wissenschaftlichen Erklärungen zur angeblich bevorstehenden Klimakatastrophe? Ist wirklich die CO2-Emission die alleinige Ursache für die klimatischen Veränderungen? THE GREAT GLOBAL WARMING SWINDLE stellt die gängigen wissenschaftlichen Theorien zur Klimaerwärmung radikal in Frage und zeigt auf, dass die Auswirkungen der CO2-Emission längst nicht so gesichert sind wie bisher angenommen. [​IMG]

    [font='Arial,Helvetica']DVD FACTS [​IMG] [font='Arial,Helvetica']
    - EXTRAS
    - Deleted Scenes


    [font='Arial,Helvetica']
    Link: http://www.sunfilm.de/de/profile.php?id=247&st=0&ty=1
     
  2. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Hi

    letzte Woche kam auf Phoenix eine 3 teilige Doku zum Thema. Darin wurden alle Behauptungen es gäbe keinen Klimawandel sehr detailliert widerlegt
    Der saure Regen wurde erst mal geleugnet, das Ozonloch auch
    Dann wurde überlegt wer mit diesen Katastrophenszenarien wohl Geld verdienen könnte. Immer wieder das Gleiche. :(
    Wenn den Leugnern doch mal was Neues einfallen würde :)
     
  3. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    der Film ist auch reichlich Betrug. Hab mich damit bei einem Praktikum befasst. TGGWS hat sehr viel mit Ölmultis, Lobbyismus/Korruption und Tatsachenverdrehung zu tun (zB werden veraltete Daten benutzt, widerlegte Theorien, Daten aus kurzen Zeiträumen mit natürlichen Anomalien a la El-Nino-Phänomen, Datenselektion etc)

    nicht zu empfehlen
     
  4. maryll

    maryll New Member

    Registriert seit:
    15 Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Klimawandel hin oder her-
    Die Art und Weise, wie die Erde und die Menschen ausgebeutet und vergiftet werden, das geht einfach nicht.
    Der Industrie ist ja mittlerweile jedes Mittel recht, um an Geld zu kommen. Dass die Natur sich rächt und verändert, ist da nur eine logische Schlussfolgerung.

    Sagt ein Planet zum anderen: " Oh, Du siehst aber schlecht aus! Bist Du krank?"
    "Ja," sagt der andere, "ich hab Menschen..."
    "Kein Grund zur Sorge", erwidert der erste, "Hatte ich auch mal. Die gehen von alleine wieder weg..."
     
  5. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hat denn jemand von Euch den Film schon gesehen?

    LG,
    Lars
     
  6. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Ich habe ihn nur zum Teil gesehen, weil ich die Lügen nicht mehr ertrug. Also frag ich mal zurück. Kennst du ihn?
     
  7. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Ich werde ihn mir jetzt mal ansehen.

    Vielleicht sollte man sich dann ein paar Fragen überlegen und die Filmemacher dazu befragen.

    LG,
    Lars
     
  8. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Och ich glaube das kann man sich sparen, die sind resistent :D
     
  9. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Och das würde ich so nicht behaupten. Sie müssen ja wenigstens auf unsere Fragen reagieren :)

    LG,
    Lars
     
  10. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    viel Spaß :thumbup:
     
  11. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hi,

    Was findest Du an diesem Film denn eine Lüge ? Ich finde es schon ein bißchen merkwürdig, das in der Nachkriegszeit die Erdtemperatur geringer wurde obwohl die Industrie mehr CO2-Ausstoß produzierte.

    LG,
    Lars
     
  12. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Hi Lars

    in dem Filmbeitrag den ich oben schon erwähnte wird auch auf den Umstand den du erwähnst, dass es vorübergehend kühler wurde, eingegangen. Erstens produzierten wir damals weniger CO 2 und die Luftverschmutzung an sich war weit größer, so dass durch den ganzen Dreck die Sonnenenergie die Erde nicht erreichte, quasi abgeschirmt wurde. Verrückterweise stieg die Temperatur dann wieder als die Luft sauberer wurde.

    Leider scheint es bei Phoenix nicht möglich zu sein, alte Sendungen anzusehen. Falls ich mich irre und jemand weiß wies geht, bitte sagts mir und lasst mich nicht dumm sterben :)
     

Diese Seite empfehlen