1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Spirulina

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Natura, 22 Februar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Wollte mal fragen wie ihr zu Spirulina steht?

    Nützlich? Oder einfach nur ein Produkt wie z.B. Vitamin C-Tabletten?

    LG,
    Lars
     
  2. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Hi

    wir haben Spirulina mal eine zeitlang ausprobiert, aber ich selbst hab keinen Unterschied zu vorher feststellen können und weil das Zeug (auch in Tablettenform) so nach Fisch stinkt, mochte es unser Sohn ohnehin nicht nehmen, nur unter Protest. Deshalb beließen wir es bei diesem Versuch.

    LG Adaneth
     
  3. Also die sollen schon gut sein. Was ich gut finde ist dieses Hagebuttenpulver....muss nochmal nachgucken wie das richtig heißt. Meine Heilpraktikerin sagt immer, dass man vorsichtig mit den Sachen sein soll, die nicht bei uns wachsen. Weil nicht jeder Körper dafür geschaffen ist.
     
  4. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    eben passend dazu gefunden:

    [weiterlesen]
     
  5. Laurafisch

    Laurafisch Well-Known Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2011
    Beiträge:
    63
    Das vorher genannte Gemüse bzw. auch die Vollkornprodukte liefern ebenfalls Eisen. Fetter Seefisch enthält billiges Quecksilber. Milchprodukte fördern Osteoporose.
     
  6. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Hallo Laurafisch
    Zitat:
    Milchprodukte fördern Osteoporose.

    Das ist mir neu. Ich war bisher der Meinung, dass das Calcium in der Milch sich positiv auf die Knochen auswirkt.

    LG Adaneth
     
  7. Laurafisch

    Laurafisch Well-Known Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2011
    Beiträge:
    63
    Hallo Adaneth,

    es ist insofern gesund, weil die insgesamt nährstoffreiche Milch dafür da ist, Tierkindern ein schnelles und gesundes Wachstum zu ermöglichen. Würde es ihnen keinen deutlichen Vorteil bringen, hätte die Natur keine Milch und damit keine (Milch)Säugetiere hervorgebracht. Ich wollte mit meinem Beitrag ausdrücken, dass letztendlich jedes Nahrungsmittel irgendeinen "Fehler" hat. Da könnte ich sogar bei Äpfeln weitermachen. Mir ist z. B. aufgefallen, dass ich stechende Bauchschmerzen bzw. Blähungen bekomme, wenn ich zwei oder drei hintereinander esse. Möglicherweise vertrage ich Fructose nicht so gut. Das Problem habe ich auch bei Schokolade, aber da ist das nicht so schlimm.

    Milch kann osteoporosefördernd sein, weil gerade Kuhmilch deutlich mehr Proteine und damit schwefelhaltige AS enthält als Menschenmilch. Der Körper wird übersäuert und löst deshalb eher Kalzium aus den Knochen heraus. Wie Fleisch soll man deshalb auch andere Tierprodukte nicht in zu hohen Mengen essen.





    http://www.aerzteblatt.de/nachricht...nnen_Keine_Osteoporose_trotz_Veganer-Kost.htm
     
  8. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Mein Schwiegervater ernährt sich "basisch", damit sein Körper nicht übersäuert, aber er trinkt Milch.
    Kann es sein, dass sich die Experten was Kuhmilch angeht nicht einig sind?

    LG Adaneth
     
  9. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen ihr beiden,

    Eröffnet doch mal einen extra Thread damit man das Thema mal besprechen kann :)

    LG,
    Lars
     
  10. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Um ganz ehrlich zu sein, halte ich von der basischen Ernährung nicht soviel und Experte bin ich da schon gar nicht, deshalb rentiert sich wegen mir der neue Thread nicht :)
     

Diese Seite empfehlen