1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Sojahack

Dieses Thema im Forum "vegane & vegetarische Themen" wurde erstellt von Natura, 18 Juli 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen ihr lieben,



    Wer von Euch verwendet denn das Sojahack?



    [​IMG]
     
  2. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    Ich verwende öfter Sojahack - z.B. für eine Kohlpfanne.
     
  3. Hm...hab ich noch nicht ausprobiert. Ich verwenden nur Sojamehl für Eierersatz bei den Pfannkuchen.
     
  4. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Das soll ja Ersatz für Hackfleisch sein. Da wir nun komplett Fleisch von unserem Speiseplan verbannen wollen, suchte ich nach einer Alternative und bin so beim Sojahack gelandet. Das werden wir demnächst mal ausprobieren.

    LG,
    Lars
     
  5. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    also für Chili con Carne und Lasagne geht das Hack wirklich gut,

    für Bällchen oder sowas habe ich es noch nicht ausprobiert. Und es schmeckt wirklich lecker ^^
     
  6. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hat da jemand von Euch eine Alternative zum Sojahack ? Da soll es doch noch etwas anderes geben?

    LG,
    Lars
     
  7. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    mit Grünkernschrot oder Haferflocken lässt sich einiges machen, ich verwende meist selbstgemachte Getreideflocken für Bratlinge
     
  8. akazie

    akazie Active Member

    Registriert seit:
    19 Juli 2011
    Beiträge:
    26
    Allgemein kann man anstelle von Sojaprodukten (Tofu) auch Weizeneiweissprodukte (Seitan) oder Lupinenprodukte verwenden (wer beispielsweise kein Soja verträgt oder es nicht schmeckt).
    Seitan kann man sogar selbstherstellen mit Glutenmehl oder einfachem Weizenmehl (davon wird jedoch dann viel mehr benötigt).
    Rezepte dazu lassen sich im Internet finden.
     
  9. Es gibt auch Gemüsefrikadellen, die schmecken auch sehr lecker. Kann man als Pulver kaufen und dann ansetzen und braten.
     
  10. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598

Diese Seite empfehlen