1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Polizeibeamter unter Salafistenverdacht

Dieses Thema im Forum "Plauder-Ecke" wurde erstellt von Made, 8 Mai 2012.

  1. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    Heute Nachmittag habe ich gelesen, dass ein Poliziebeamter unter Verdacht stünde Salafist zu sein.

    Hier ein Link: http://www.welt.de/newsticker/news3...tmasslichen-Salafisten-in-eigenen-Reihen.html

    Was meint Ihr dazu?

    Ich finde, dass ein Polizeibeamter natürlich keine Einstellung vertreten kann, die fundamental gegen das Grundgesetz verstößt. Aber was weiß man bisher über ihn? Er soll Infostände angemeldet haben, auf denen radikal-islamische Schriften verteilt worden sind. Was stand denn nun genau drinnen in den Schriften? Außerdem hätte er Kontakte zu radikalen Salafisten gehabt. Was für Kontakte denn nun genau und was sagen sie über seine Haltung?

    Interessant auch was die Polizeipräsidentin Stephania Fischer-Weinsziehr weiß: "der 31-Jährige führe sich auf wie ein potenzieller Schläfer: vordergründig verfassungstreu, innerlich zum Kampf bereit gegen das System."

    Noch besser finde ich unseren NRW-Innenminister Jäger: " Mit dem laufende Disziplinarverfahren wolle die Polizei erreichen, "dass der Salafist aus dem Staatsdienst gefeuert wird", sagte Jäger."

    Für mich klingt das sehr nach jeder Menge Vermutungen.
     

Diese Seite empfehlen