1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Neues Konzept: StreetScooter als serientaugliches Elektroauto

Dieses Thema im Forum "Fahrzeuge, Treibstoffe & Antriebstechniken" wurde erstellt von Natura, 4 Februar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Ein Elektroauto um 5000,-- Euro? Leider vorerst nur ein Prototyp - sonst wäre es bereits eine Sensation am Automobilmarkt

    Aachen- Ein neues Fahrzeug: Klein, wendig, günstig, mit geringen Herstellkosten machbar, trotzdem mit entsprechenden Sicherheitsstandards ausgestattet und rein elektrisch! Das sind die Fakten. Erstmals zu sehen sein soll er auf der Frankfurter Automesse IAA im Herbst.

    Eine Allianz von Industriepartnern entwickelt derzeit gemeinsam mit der RWTH Aachen ein möglichst kostengünstiges Elektroauto für den urbanen Verkehr, auch ein Konzept für dessen Produktion wird erarbeitet. Durch die modulare Baukastenstruktur und eine integrierte Produkt-Prozess-Gestaltung soll das serientaugliche Fahrzeug zu minimalen Herstellkosten produzierbar sein und somit frühzeitig einen breiten Massenmarkt erreichen. Weitere Partner sind noch willkommen.

    Das Ziel des Konsortiums ist es, die Bedürfnisse der Mobilität von Morgen zu verstehen und konsequent in einem für die breite Masse erschwinglichen Fahrzeug umzusetzen. Alle an der Thematik Interessierten sollen dabei die Möglichkeit bekommen, mit ihren Anforderungen, Ideen und Anregungen den StreetScooter ein Stück weit mitzugestalten. Für diese Community soll nun auch ein entsprechendes Forum geschaffen werden.

    Zahlreiche Partner aus der Forschung und 17 Unternehmen, die von kleinen Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern bis hin zu Konzernen mit mehr als 20.000 Mitarbeitern reichen sind bereits bei dem Projekt dabei. . Auf eine Zusammenarbeit mit großen Automobilherstellern wurde bewusst verzichtet, um bestehende Strukturen aufbrechen zu können und den Mittelstand zu stärken.
    Eines scheint fix: Man darf auf die Zukunft des Streetscooter gespannt sein und kann nur hoffen, dass er tatsächlich auf den Markt kommt. Es wäre eine Revolution für die Elektromobilität.

    Mit freundlicher Genehmigung durch: http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1056244
     
  2. Klebefinger

    Klebefinger New Member

    Registriert seit:
    3 Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Na das wäre doch mal eine feine Sache. Leider weiß man nie welcher Mieralölkonzern das Konzept aufkauft und verschwinden lässt.
    Denn dieses Fahrzeug wäre ja wirklich für jeden erschwinglich und zumindest für die Stadt (Arbeitsweg etc,) super nützlich.
     
  3. h.yurén

    h.yurén Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2011
    Beiträge:
    11
    na, auch ich bin etwas skeptisch. hatte mich nämlich schon vor jahr und tag für den kauf des loremo registrieren lassen.
    was daraus geworden ist, dürfte bekannt sein. nun das gleiche noch einmal, aber elektrisch?
    unter einer bedingung könnte mir die idee gefallen. meine voltaikanlage müsste als tankstelle zugelassen und hinreichend sein.
     
  4. Jens

    Jens Member

    Registriert seit:
    8 Dezember 2010
    Beiträge:
    18

Diese Seite empfehlen