1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Neues Bewusstsein?

Dieses Thema im Forum "Plauder-Ecke" wurde erstellt von Natura, 6 Januar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Klingelt es in den Köpfen so langsam? Auf einmal schaut jeder 3. Bürger genauer hin. Spart Strom, bezieht Ökostrom, achtet auf recyclin, kauft Obst und Gemüse aus der Region, wäscht mit Ökowaschmittel usw...Ich meine, ich finde die Entwicklung total super. Denn auch ich war so ein Bürger der Atomstrom bezogen hat und dem es eigentlich egal war ob ein Produkt nun ökologisch war oder nicht...

    Wie ist das bei Euch? Merkt ihr eine Veränderung?

    LG,
    Lars
     
  2. Klar merkt man die Veränderung...bei mir läuft das aber schon ein paar Jahre so...bin da so von meinem Schwager auf den rechten Weg gebracht worden :D ...der ist biologe und veganer....und bei denen im Haushalt und so läuft alles auf Ökobasis....sogar die Wandfarben etc....da wird man geprägt 8| .
     
  3. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    In meiner Familie ist das Bewusstsein zT schon ziemlich ausgeprägt, manchen ist es aber noch relativ egal, da wird fast nur auf den Preis geguckt und nicht weiter nachgedacht. Und wenn ich meine sonstige Umgebung sehe - v.a. Studenten, Azubis und Schüler - sehe ich auch sehr viel Ignoranz. Eigentlich traurig. Ich finde es manchmal ganz lustig der Spielverderber zu sein, aber manche fühlen sich auch schon mal leicht belästigt, wenn ich was sage...
     
  4. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Viele jammern ja immer, das Bioprodukte so teuer wären. Auch ich gehörte dazu. Mittlerweile sehe ich das ganze ein wenig anders. Denn man muss z.B. nicht jeden Tag eine Mahlzeit mit Fleisch zubereiten. Da kann man ganz leckere Sachen mit Gemüse machen, was nicht so teuer ist und obendrein noch Bio ist :) Natürlich sollte man auch dabei beachten, das das Gemüse aus der Region stammt :)

    LG,
    Lars
     

Diese Seite empfehlen