1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Lichtblick AG

Dieses Thema im Forum "Lichtblick AG" wurde erstellt von Maranx, 7 November 2010.

  1. Maranx

    Maranx Guest

    Das ist mein derzeitiger Anbieter, den ich schon seit einem Jahr nutze.
    Die erste Endabrechnung kommt noch, dann mal schauen.

    Ist nur ein klein wenig günstiger als die KEVAG vorher, aber ich habe Öko-Strom!!!

    Vorteil aber hier: monatliche Kündigung möglich!! Anders beschrieben: die Verträge haben eine Laufzeit von einem Monat!!
    (Völlig anders als bei den AKW's... :D )

    Vielleicht werde ich aber trotzdem wieder wechseln. Es gibt regionale Öko-Strom-Anbieter, die wesentlich günstiger sein sollen. Da muss ich mir aber noch Informationen einholen.
     
  2. lichtblick ist aber kein 100%iger ökoanbieter.....des ist greenpeace energy....
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hey,

    Wieso sollte Lichtblick kein 100%iger Ökostromanbieter sein? Laut www.atomausstieg-selber-machen.de gibt es nur 4 unabhängige Ökostromanbieter, wo Lichtblick mit dazu gehört.

    LG,
    Lars
     
  4. Maranx

    Maranx Guest

    Öööh...kann ich jetzt nicht nachvollziehen, wo du diese 24% Kernkraft gelesen hast!??
     
  5. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Tatsächlich: Aber hier in der Grafik steht nur der "Bundesdurchschnitt" !? Das hat ja eigentlich nichts mit Lichtblick zu tun!?

    [​IMG]
     
  6. am besten man ruft dort an und fragt nach...ich weiss nur, dass die nicht 100% ökostrom anbieten....vielleicht hat sich das im letzten jahr geändert...aber deshalb vielleicht mal direkt fragen...schreiben können die eh immer viel...deshalb hab ich die auch nicht genommen, weil ich 100% ökostrom wollte.
     
  7. Maranx

    Maranx Guest

    Liebes Sonnenblümchen, ich bin bei Lichtblick und ich habe die Vertreter bei mir im Haus gehabt, die ich mit Fragen durchlöchert hatte. Es gab eine Anfangszeit, da hatten die in der Tat "ein wenig" AKW-Strom mit dabei. War aber nur eine kurze Zeit.
    Jetzt isses so, wie es überall steht: Es ist ein Öko-Strom-Anbieter.
    Lichtblick ist doch auch getestet worden und steht unter den 4 besten Ökostrom-Anbietern. Styx hatte es ja oben schon irgenwo den Link dazu!
     
  8. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    In der Grafik ist nur der Bundesdurchschnitt angegeben! Daneben die Grafik zeigt den Strommix von Lichtblick. Also 100% Ökostrom

    LG,
    Lars
     
  9. Maranx

    Maranx Guest

    Hier ist die Grafik:

    [​IMG]
     
  10. holkatz

    holkatz New Member

    Registriert seit:
    3 Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Lichtblick - Grüne Uni Berlin

    Zum Thema "Lichtblick" schaut Euch mal folgende Homepage an: http://www.gruene-uni.org/mach_mit/index.php?id=110 (oder über Internet-Recherche mit den Wörtern "Grüne Uni Berlin Lichtblick"). Auf dieser Homepage wird deutlich aufgeführt, dass Lichtblick sich in vielen Bereichen in die Grauzonen hinein bewegt hat, obwohl natürlich Lichtblick 1000 Mal besser ist als E.ON Avacon oder EWE ist. Ich halte die EWS Schönau, Greenpeace Energy und Naturstrom jedoch für weit besser!
     
  11. Autonomer

    Autonomer Member

    Registriert seit:
    13 November 2010
    Beiträge:
    16
    Willkommen im...

    Forum und Danke für den Hinweis!! :thumbup:
     
  12. Replica

    Replica New Member

    Registriert seit:
    14 Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Lichtblick 100 %

    Hallo liebe Foren User,

    Ich Arbeite bei lichtblick und habe natürlich auch Selber Lichtblick.

    Und nun Sagt ihr mir mal Wie soll Lichtblick den Atom müll erzeugen?

    Wenn man es genau nimmt stimmt es ein wenig ! Unsere Mitarbeiter die den Kunden mit Rat und Tat bei seite stehen und natürlich zum kunden fahren Produzieren CO2 aber davon garantiert auch wenig Bluemotion.



    Wenn jemand Intresse hat einfach Melden
     
  13. rauschi

    rauschi Member

    Registriert seit:
    15 November 2010
    Beiträge:
    8
    Erstmal willkommen, wenn man es global sieht gibt es kein ökostrom da alle mit allen handeln und wenn wir wasserkraft wollen bekommen andere halt atomstrom von der deutschen erzeugern wenn sie nicht genug haben
     
  14. Also was Rauschi vermutlich ausdrücken wollte:
    Es gibt ja einen IST-Zustand. Soundsoviel "Guter" Strom und soundsoviel "Böser" Strom wird produziert. Der kommt auf den Strommarkt, wo er von verschiedenen Anbietern an den Verbraucher weiterverkauft wird.
    Wenn jetzt ein Anbieter wie Lichtblick nur "guten" Strom weiterverkauft, dann weiterverkaufen die anderen Anbieter eben für diesen Teil entsprechend mehr "bösen" Strom (der dadurch übrigens billiger wird!).
    Es ändert sich durch solche Händler also überhaupt garnix am IST-Zustand, also an den produzierten Mengen "guter" und "böser" Ströme.

    Wer also Interesse an einer Änderung des IST-Zustandes (Atomstrom ohne Ende) hat, der sollte einen Anbieter wählen, der seine Gewinne in den AUSBAU DER PRODUKTION von Ökostrom investiert. Nur so kann der IST-Zustand geändert werden und der SOLL-Zustand erreicht werden (nur Ökostrom).

    Wie investiert nun Lichtblick? Keine Ahnung, die Firma gehört wohl faktisch einer Hamburger Händlerfamilie. Das letzte was ich von denen gehört habe, war diese Sache mit den Erdgas-Blockheizkraftwerken auf Leasingbasis für Hausbesitzer. In "großer" Kooperation mit VW. Da haben sich die richtigen gefunden.

    Naturstrom und EWS engagieren sich hingegen im Ausbau erneuerbarer Energien, d.h. der Anteil Stroms aus erneuerbaren Energien am Markt wird auf Anbieterseite vergrößert. Der IST-Zustand wird also geändert (und Ökostrom zudem dadurch günstiger!). Wo und wie diese Anbieter investieren kann man ja selbst leicht recherchieren.

    Ich war anfangs auch bei Lichtblick. Hab mich leider erst später mit den Hintergründen am Energiemarkt befasst. Bin dann aber schnellstens zu Naturstrom ...

    Denkt mal drüber nach ...

    P.S. Ein Anbieterwechsel gestaltet sich tatsächlich kinderleicht und ohne Probleme. Ich hab ja nun mehrmals diese Erfahrung machen können. Nur Mut!
     

Diese Seite empfehlen