1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Ist Mehrweg Kaffee-to-go nachhaltig?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte" wurde erstellt von horst, 26 Februar 2014.

  1. horst

    horst New Member

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    spiele mit dem Gedanken mir eine KeepCup zuzulegen. Aber wie nachhaltig ist ein Kunststoffverpackung die mit viel Wasser und Reinigungsmittel gespült werden muss im Vergleich zu einem Einwegbecher?
    Hat jemand dazu Erfahrung oder besser rechenbare Beispiele?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Februar 2014
  2. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
    So viel Spüli wirst du für einen Becher wohl nicht brauchen. Einweggeschirr verbraucht Energie in der Herstellung und im Transport. Das ist deutlich mehr als das Spülen von Geschirr verbraucht.

    Darf ich fragen, wie du dieses Forum gefunden hast?
     
  3. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Walter gefällt das.

Diese Seite empfehlen