1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Höherer Preis berechtigt?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Natura, 15 Februar 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Wir waren gestern in einer Apotheke um Arnica zu kaufen. Die Apotheken dementieren ihre höheren Preise immer damit, das es dort auch eine fachkundige Beratung gibt, die es bei Online-Apotheken nicht gibt. Als wir uns über Arnica informieren wollten, bekamen wir diese fachkundige Antwort:

    ,,Es gibt sie in verschiedene Stärken: D3, D6 und D12".

    Wir:

    ,,Können Sie uns zu diesem Produkt auch etwas Informationen geben?".

    Apothekerin:

    ,,Es handelt sich hierbei um ein pflanzliches Mittel".

    .....

    Das nenne ich doch mal eine richtige fachmännische Beratung X( ?(

    Wie sind Eure Erfahrungen in diesem Bereich?

    LG,
    Lars
     
  2. Also in meiner Apotheke bekomme ich immer fachkundige Beratung. Aber da ich schon lange mit homöopathischen Mitteln arbeite, brauche ich die nicht mehr. Umso höher die Potenz, umso teurer das Mittel. Mit C6 kann man als Laie gut arbeiten, bei Notfällen wäre C30 aber schon nötig. Hat sie euch auch nicht erklärt, wie man das Mittel dann einnimmt?
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hi,

    Sie faselte nur etwas von D6. Was ist denn nun widerum C6 ? Sorry, ich kenne mich mit Globulis nicht aus. Möchte aber gerne mehr darüber erfahren, da wir so wie Du auf pflanzliche Mittel umsteigen möchten.

    LG,
    Lars
     
  4. Das sind D, C und M Potenzen....und dann gibt es noch LM Potenzen, die sind dann flüssig....je niedriger die Potenzen sind, desto mehr ist von dem ursprünglichen Stoff drin....also umso höher die Potenz, umso mehr wurde sie verdünnt, so dass bei den ganz hohen Potenzen nur noch die Information drin steckt :D .

    http://www.fid-gesundheitswissen.de...enzen-bei-homoeopathischen-mitteln/103009973/...da wird des kurz erklärt....


    D6 bis C6 können mehrmals täglich verabreicht werden
    C30 1 mal die Woche
    die LM Potenzen bis 3 mal die Woche.

    Mit der Hausapotheke kann man gut arbeiten, aber trotzdem sollten spezielle Beschwerden nur von einem erfahrenen Heilpraktiker/in verabreicht werden, denn auch homöopathische Mittel können Schaden anrichten, wenn man sie nicht fachgerecht anwendet, z.B. die Erstverschlimmerungen etc.. Ich arbeite schon 15 Jahre mit der Homöopathie und gehe immer noch regelmäßig zu einer Heilpraktikerin, obwohl ich schon viele Sachen selber behandeln kann.
     
  5. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    wir machen das via Internet, da kann man alles googlen, es gibt mehrere Erfahrungsberichte etc

    und ich meine es wäre auch billiger. Aber auf dem Dorf ist sowas wahrscheinlich immer etwas teurer!? Ahnung von natürlichen Sachen hat da nur ein älterer Apotheker aber der ist nur selten da. Die jungen haben keinen Plan ... Auch nicht von den Chemiesachen. Eigentlich traurig.
     
  6. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Dann waren wir hier vor Ort wohl nur eine Ausnahme mit der schlechten Beratung was?

    LG,
    Lars
     
  7. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    ich hab mich mit bekannten unterhalten und die eine meinte in chemnitz hätten auch nur sehr wenige apotheker wirklich ahnung von den chemie-alternativen.. schlechte beratung scheint eher kein einzelfall zu sein.



    vielleicht eine kleine verschwärung der pharmaindustrie um noch mehr geld zu scheffeln XD
     

Diese Seite empfehlen