1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Heckenwahl

Dieses Thema im Forum "Mein Garten" wurde erstellt von haudegen, 26 Februar 2013.

  1. haudegen

    haudegen New Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    wir wollen dieses Jahr unseren neuen Garten "einrichten" und fangen erstmal bei der Planung an.
    Das Wetter spielt ja leider noch nicht so richtig mit. Wir sind zunächst auf der Suche nach der passenden Heckenpflanze. Ich persönlich finde eine Hecke aus Pflanzen, wie Hortensien ein wenig zu aufgedroschen. Meine Frau findet sie jedoch total schlön.
    Was gibt es noch so für Alternativen? Ein wenig schlichter darf es gerne sein.
    Nur grün würde es meiner Meinung nach auch tun. Farbe kann man immer noch im Blumenbett unterbringen.
    Vielen Dank schonmal. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 März 2015
  2. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Also Hecken sollten pflegeleicht sein und Hortensien fallen u.U. nicht darunter, da brauchts einen schattigen Standort und etwas saueren Boden.

    Bevor ihr plant wie wäre es mit einer Bodenuntersuchung, oder habt ihr das schon erledigt und wenn ja wie sieht es aus - eher lehmig, oder sandig, humos?
     
  3. haudegen

    haudegen New Member

    Registriert seit:
    24 Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Moin Moin nochmal,

    wir haben uns für einen Dornenheckenpflanze entschieden. Die genannten Hortensien haben uns nun doch nicht soo gefallen, wie wir uns das vorgestellt haben.
    Da aber auch die neue Hecke schon ein wenig schräg aussieht, haben wir uns gedacht, dass wir uns die Hecke nun selbst zurecht schneiden wollen.
    Reichen dafür einfache Handschuhe aus? Es sind ja Dornen, nicht dass man dafür spezielle Handschuhe benötigt. :)
    Ich habe leider nur alte Arbeitshandschuhe zu Hause rumliegen, aber die sind teilweise auch schon durch andere Arbeiten gelöscht worden.
    Aber naja, die Anschaffung ist ja Gott sei Dank relativ günstig. :)

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 März 2015
  4. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Es tut mir Leid, aber da kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Wie wärs mit ausprobieren? :)
     
  5. Itzel

    Itzel Member

    Registriert seit:
    29 Juni 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,

    ich greife das Thema Hecke mal nochmal auf. Liebäugle mit Liguster als Hecke für unseren Garten. Bin mir allerdings unsicher, wie blickdicht eine Ligusterhecke wohl im Winter ist. Wir bekommen noch im September einen neuen Zaun, dabei kommt die alte Lorbeerhecke erstmal weg. Hat jemand Erfahrungen mit Liguster?

    Viele Grüße,
    Itzel
     
  6. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Eine eigene Hecke hatte ich nicht, aber gegenüber war eine. Die war im Winter auch blickdicht; allerdings wohnen wir in der Rheinebene und da ist es etwas wärmer als anderswo, und der Liguster behält hier seine Blätter auch im Winter.
     
  7. Itzel

    Itzel Member

    Registriert seit:
    29 Juni 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,

    Vielen Dank, das klingt schon mal vielversprechend :)

    Da wir uns im Web einen Schmiedezaun bestellt haben, bleibt nämlich der Blick auf unseren Garten ohne eine Hecke ziemlich frei. Liguster soll schnell wachsend sein und bei richtiger Schnitt-Technik schön dicht wachsen. Muss jetzt nur noch sicherstellen, dass der Boden nicht zu nass und nährstoffarm ist. Was könnte man denn bei einer Hecke notfalls als Dünger benutzen?


    Schöne Grüße,
    Itzel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2015
  8. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Kompost, Laub, Rasenschnitt (wenn der nicht geblüht hat ;-) ) Ich würde aber mal beim Gärtner nachfragen

    Yepp, das ist er. Wenn du "Pech" hast musst du 2x ran und schneiden :whistle:
     
  9. Pollywauz

    Pollywauz Lutz Wolfram Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2 Januar 2011
    Beiträge:
    754
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Harth-Pöllnitz
    Adaneth gefällt das.
  10. stephjo

    stephjo New Member

    Registriert seit:
    11 September 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Viernheim
    Hallo,
    Es gibt zwei verschiedene Sorten Liguster. Nur einer ist immergrün und zwar Ligustrum vugare 'Atrovirens'.
     
    Adaneth gefällt das.

Diese Seite empfehlen