1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Genzucker stoppen

Dieses Thema im Forum "Aktionen, Demos & Petitionen" wurde erstellt von Adaneth, 4 Februar 2011.

  1. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Quelle: http://www.umweltinstitut.org/genruebe

    Text der Email an Freunde:

    Betreff: Dümmer als die USA erlaubt

    Hallo,

    ich habe mich an einer Online-Aktion des Umweltinstitut München gegen einen geplanten Freisetzungsversuch mit genmanipulierten Zuckerrüben beteiligt.
    Saatgutmulti Monsanto will diese herbizidresistenten Rüben von 2011 bis 2013 in Deutschland im Freiland anbauen. In den USA ist die Gen-Rübe bereits seit September 2010 wegen schwerwiegender Sicherheitsbedenken vorerst verboten.

    Durch den Einbau artfremder Gene wurden die Zuckerrüben resistent gemacht gegen das Totalherbizid Roundup, das ebenfalls vom US-Gentechnikunternehmen Monsanto hergestellt wird.
    Der großflächige kommerzielle Anbau in Europa ist bereits beantragt. Genmanipulierte Zuckerrüben haben gravierende Folgen für Gesundheit und Umwelt:
    • durch den ungehemmten Einsatz des toxischen Pestizids Roundup
    • die daraus resultierende Schädigung der biologischen Vielfalt
    • die weiten Auskreuzungsdistanzen von Zuckerrüben
    Bitte unterstütze die Aktion, indem Du eine Protestmail gegen den geplanten Freilandanbau an Landwirtschaftsministerin Aigner sendest.

    Hier kannst Du aktiv werden:

    www.umweltinstitut.org/genruebe

    Viele Grüße


    Unterschreiben und weiter verteilen wäre sehr schön :)

    LG Adaneth
     

Diese Seite empfehlen