1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Gärtnerhof in Bienenbüttel rehabilitiert

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Made, 16 August 2011.

  1. Made

    Made Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2011
    Beiträge:
    246
  2. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Das ist natürlich eine bittere Pille. Nur wer trägt jetzt die finanziellen Schaden den das Unternehmen nun hat!? Ich möchte behaupten das es da mit einem Artikel in den Medien "es war doch keine Probe positiv" nicht getan ist. Wenn das Unternehmen nicht sogar aufgrund dessen schließen muss. Wer glaubt dem Hofinhaber heute noch, das wirklich keine einzige Probe positiv war?

    Das zeigt doch einmal ganz deutlich, wie die Medien ein gutes Unternehmen innerhalb kürzester Zeit zerstören kann. Vielleicht müssten wir Verbraucher uns mal etwas einfallen lassen um diesem Unternehmen zu helfen!?

    LG,
    Lars
     
  3. Also ich würde mal sagen, es gibt einige Unternehmen denen es jetzt sehr schlecht geht und die ihre Mitarbeiter entlassen mussten und bankrott sind. Eigentlich sollte das ja vom Staat aufgefangen werden...eigentlich...aber dennoch bin ich froh, dass der Hof rehabilitiert worden ist und ich hoffe, dass er sich wieder erholen wird.
     
  4. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Ich bin gespannt was die Behörden sich da für eine Lösung vorstellen. Manchmal ist eben mit Geld doch nicht alles abzuändern....Und im Kopf ist es erstmal bei vielen..

    LG,
    Lars
     

Diese Seite empfehlen