1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Fleischfrei kochen

Dieses Thema im Forum "vegane & vegetarische Themen" wurde erstellt von Natura, 11 August 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Früher hatten es Vegetarier nicht nur deshalb oft schwer, weil ihnen von Seiten der Gegner fleischloser Lebensführung fast durchweg Unverständnis entgegengebracht wurde.

    Noch problematischer an der Lage der Verbraucher, die sich bewusst für ein Leben ohne Fleisch, Wurst und oft auch Fisch entschieden hatten, war vielfach, dass es in Supermärkten nur sehr bedingt Alternativen zu den früher verspeisten Produkten gab. Besonders schwierig war für Vegetarier der Besuch im Restaurant. Dort gab es fast immer nur in der Rubrik der Vorspeisen und den Beilagen Gerichte, die ohne tierische Produkte auskamen. Diese Zeiten sind zum Glück längst vorüber. Selbst Veganer, die noch einen Schritt weitergehen als Vegetarier und sogar grundsätzlich auf alle Lebensmittel verzichten, in denen tierische Produkte enthalten sind, können sich heute ausgewogen und ohne Sorgen vor Mangelernährung versorgen.

    [ weiterlesen ]

    Quelle: bild.de
     
  2. Astrid Le

    Astrid Le Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2011
    Beiträge:
    9
    Mir begegnet meine Umwelt meist mit freudiger Neugier und ist oft ganz wild darauf, bei mir kosten zu dürfen. ;)

    Wichtig ist doch Freude und Genuss und vor allem Toleranz.

    Wenn ich in einem Restaurant sitze bestelle ich mir Salat ohne Soße und lass mir Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer extra geben. Ich verlange wirklich nicht, dass sie sich auf mich als, Rohköstlerin einstellen können.
    Und wenn jemand neben mir Fleisch isst, so ist dass ihre/seine Entscheidung. Meine habe ich für mich getroffen und möchte ja auch nicht beim Essen ständig darauf angesprochen werden.
     

Diese Seite empfehlen