1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Eschenfelder Kressesieb / Sprossenglas

Dieses Thema im Forum "Mein Garten" wurde erstellt von Natura, 2 Oktober 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
  2. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Damit hab ich keine Erfahrung, aber eine Freundin riet mir davon ab, weil die "Gerätschaften" immer 100 % sauber sein müssen, damit kein Schimmel entsteht, den kann man, wenn er "klein" ist, gar nicht sehen, meint sie.

    Ich ziehe daher meine Kressesprossen immer auf etwas Zewa in einer Tupperschüssel :)
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Meinst Du jetzt die Sprossengläser oder das Kressesieb?

    LG,
    Lars
     
  4. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
  5. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Kann dort dann wirklich schimmel entstehen?
     
  6. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Yepp - wenn du Pech hast innerhalb von Stunden. Schimmelpilze lieben es zwar warm und feucht, aber optimal sind so ca. 22°- 25° C . Also ausgerechnet Raumtemperatur. Die allerkleinsten Kolonien kannste mit bloßem Auge gar nicht sehen und durch das Spülen werden sie wunderbar verteilt.

    Schimmel war bei uns im Bakteriologischen Labor der Feind Aller - der Bakterien und der der Laboranten, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen ;-)
     
  7. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Zum Thema Schimmel habe ich mich an getreidemuehlen.de gewandt und habe dazu folgenden Hinweis bekommen:

     
  8. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Da haste schnell eine Antwort bekommen.
    Mir dem Spülen bin und bleibe ich skeptisch. Falls du dir sowas anschaffst, dann bin ich mal gespannt wies klappt.

    Vllt verwendest du beim Spülen gut abgekochtes Wasser. Und Schimmel kann durchaus auch weiß sein und manche Schimmelsorten sind zunächst weiß und verfärben sich dann. Also genau hinschauen. Das Wurzelgeflecht sieht schon anders aus als Schimmel, ich würde man sagen "kompakter"

    Und noch ein Hinweis: Pro Atemzug atmest du 1000 Schimmelsporen ein, die sind überall und lauern nur darauf sich auf deinen Sieben zu vermehren :thumbdown: :D
     
  9. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Wie sagt man immer: Versuch macht Klug :) Ich halte mich brav an seine Hinweise und dann mal sehen ob es klappt. Das mit den hochwertigen Keimsaaten habe ich aber schon oft gesagt bekommen. Nur wie unterscheidet man Keimsaaten ob sie hochwertig sind oder nicht?

    Ich halte Euch auf den laufenden wenn ich meinen Test zu Hause starte :)

    LG,
    Lars
     
  10. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hatte nochmal angefragt wie man hochwertige Keimsaat unterscheiden kam. Die Antwort:

     
  11. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.097
    Wenn ich dir noch einen Tipp geben darf, nimm nicht die glasierte Tonschale.
    Ich hatte mal eine länger im Spülwasser liegen und der Ton war wohl noch feucht als ich sie in den Schrank stelle, als ich sie nach Wochen rausnahm, war der ganze Boden verschimmelt.
     

Diese Seite empfehlen