1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Erster Supermarkt für Veganer

Dieses Thema im Forum "vegane & vegetarische Themen" wurde erstellt von Natura, 13 Juli 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Keine Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen - nach diesem Grundsatz leben immer mehr Deutsche. Jetzt gibt es den ersten Supermarkt für sie. Und der steht ausgerechnet im Ruhrpott.

    Die Wurst sieht nur äußerlich nach Schwein aus. Die Scheibchen sind rosa und rund, doch in dem Aufschnitt steckt hauptsächlich Weizeneiweiß. Wer durch Deutschlands ersten veganen Supermarkt in einem bunten Dortmunder Einkaufsviertel streift, der entdeckt unter anderem vegane Salami, vegane Tiefkühlpizza, tierfreundliche Kosmetik aus Hanf und vegane Hundewurst.

    Auf 90 Quadratmetern verkauft die Inhaberin Kim Kalkowski in Dortmund Lebensmittel, die keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten. Veganer sind noch konsequenter als Vegetarier: Sie essen weder Fleisch noch Eier und meiden aus ethischen Gründen auch Milchprodukte und Honig. „Ich möchte, dass kein Tier wegen mir sterben muss. Ich stelle mir immer vor, ich wäre an Stelle der Tiere“, sagt die 26-jährige Kalkowski, die mit ihren großflächigen Tattoos und vielen Piercings wie ein Paradiesvogel aussieht, in der alternativen Brückstraße aber nicht auffällt. „Veganer zu sein, das hat auch mit Lifestyle zu tun. Wir zeigen das außen“, sagt die Ladenbesitzerin.

    Zur Eröffnung bildeten Veganer aus ganz Deutschland Fahrgemeinschaften, um zum Beispiel aus Berlin nach Dortmund zu fahren. Einige buchten sogar Hotelzimmer, um fleischlose Nahrung zu kaufen. Die Inhaberin ist in der Veganer-Szene durch ihren Online-Shop bekannt. „Im Internet haben wir viele Fans, da wird aber in den Foren auch viel diskutiert“, sagt Kalkowski.

    [ weiterlesen ]

     
  2. Wie geil ist das denn...muss ich gleich mal meinem Schwager erzählen (y) .
     
  3. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hab ich mir auch so gedacht, deshalb hab ich das hier mal gepostet. Ich hoffe das es hier in Berlin auch so einen Markt gibt...

    LG,
    Lars
     
  4. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    http://www.mopo.de/news/panorama/wi...ner-supermarkt/-/5066860/7412100/-/index.html

    Na dann kann ich mich hier in Berlin ja auf etwas freuen :)

    LG,
    Lars
     
  5. Astrid Le

    Astrid Le Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2011
    Beiträge:
    9
    Ich war letzte Woche in dem Vegan-Laden in Dortmund.

    Für Umsteiger, die noch auf Fleischprodukte fixiert sind, sicher eine tolle Einkaufsquelle, ansonsten nichts Frisches dort. :(
    Auch keine Algen, keine Veganerschuhe, etc.
    Da lässt sich noch viel verbessern.

    Der Verkäufer war supernett.

    Auf die Rohkostszene haben sie sich noch nicht eingestellt.
    Allerdings hatten sie wenige Rohkostnaschereine dort, so z.B. die oberköstliche Lovechock. Wow! Ein Genuss!

    Es hat mir großen Spaß gemacht, durch die Reihen zu bummeln, wenngleich es auch ein bisschen ein Gruselkabinett war - Entenbrustfilet & Co. ;)

    Zwei, drei Läden weiter ist übrigens ein interessantes Hippielädchen. Dort war ich dann Zuhause! :D

    LG, Astrid
     

Diese Seite empfehlen