1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Buch oder E-book

Dieses Thema im Forum "Ökotipps" wurde erstellt von Adaneth, 28 Juni 2011.

  1. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Hallo

    weiß jemand von euch was ökologischer ist- Buch oder E-book?
     
  2. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Hm...Das ist eine sehr gute Frage. Normalerweise würde ich ja sagen das das E-Book ökologischer ist. Aber wenn man dabei betrachtet, das man ein elektronisches Gerät benötigt um ein E-Book lesen zu können muss man sich fragen was nun wirklich ökologischer ist. Die Herstellung, also der Druck eines Buches oder das E-Book. Das Elektrogerät muss öfter mit Strom aufgeladen werden. Das Buch hingegen nicht. Es gibt da sicherlich noch mehr Pro und Contro zu dem Thema.

    LG,
    Lars
     
  3. Also ich stimme da mal für das Buch und begründe das so, wenn man es nicht mehr lesen will oder was auch immer, man könnte es verbrennen und es bleibt Asche übrig. Bei einem elektrischen Gerät bleibt immer Restmüll übrig. :rolleyes: war das jetzt nicht toll gedacht :D . Mir fällt dazu sonst nix anderes ein.
     
  4. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    ich denke auch buch wegen recyclen und das drucken ist bestimmt effizienter und ökologischer als so ein computerdings herzustellen und einscannen usw
     
  5. Adaneth

    Adaneth Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    1.096
    Bei einem Kindel hab ich grad vernommen passen aber bis zu 8000 Bücher drauf. Einscannen muss man das nicht. Den Download gibts beim Verlag, da liegt das Buch doch eh
    schon in elektronischer Form vor.

    Das wiegt vermutlich dann die Herstellung des Readers auf. Papier wird auch nicht grade umweltfreundlich hergestellt und immer öfter les ich "Printed in China". Muss man Bücher um die halbe Welt karren?

    Ich dachte halt es weiß jemand genaueres :)
     
  6. 7little46

    7little46 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Januar 2011
    Beiträge:
    98
    die karren doch heute alles völlig sinnfrei in der gegend rum.



    aber ich dachte, weil bäume im prinzip nachwachsen usw und vieles heute anders gebleicht wird bzw kaum noch, wäre das umweltfreundlicher... kann aber auch ein denkfehler sein
     

Diese Seite empfehlen