1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Natura-Forum!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Ökostrom, gesunde Ernährung, Bio, Nachhaltigkeit uvm
    Information ausblenden

Auf einmal Dauerschnupfen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Natura, 8 März 2011.

  1. Natura

    Natura Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 November 2010
    Beiträge:
    1.598
    Hallöchen,

    Seit ca. 4 Wochen habe ich Dauerschnupfen. Dachte erst das ich Krank werde. Aber mir geht es gut. Keine Kopf und Gliederschmerzen, kein Fiber, kein unwohlsein. Nun frage ich mich natürlich woher dieser Dauerschnupfen kommen könnte? Allergie schließe ich mal aus. Habe zwar mit Heuschnupfen zu kämpfen aber erst im Spätsommer wenn die Gräser anfangen.

    Habt ihr einen Rat? Ich schlafe allerdings Nachts immer mit Fenster offen, auch bei den Minusgraden. Könnte das der Auslöser sein?

    LG,
    Lars
     
  2. Ich würde auf Allergie tippen...auch wenn du zur Zeit nur gegen Gräserpollen allergisch bist....zur Zeit blüht die Haselnuss....geht mir auch so...Haselnuss und dann die Birke....der Körper verändert sich ja auch und es können Allergien dazukommen...zuerst hatte ich nur Schnupfen und tränende Augen, aber das hat sich da verlagert auf die Bronchien, so dass ich bei der Birke meistens allergisches Asthma habe...Pollengitter vor die Fenster, abends vorm Bett gehen die Haare waschen, die Klamotten im Bad lagern....
     

Diese Seite empfehlen